Pflegetipps

Damit auch dein Baum
frohe Festtage verbringt

Wir möchten, dass unsere Tannen – im Gegensatz zu den Exemplaren ohne Wurzeln oder aus Gummi – nach Weihnachten weiterleben. Dies erfordert weder grossen Aufwand noch einen wahnsinnig grünen Daumen.  

Dein Baum steht in einem grossen Topf, es ist lediglich wichtig, dass du ihn frisch hältst und er hin und wieder Wasser erhält. Bitte halte dich an folgende Pflegetipps oder delegiere sie an jemanden, wenn du ein paar Tage verreist:

Standort: nicht zu warme

Der Baum verbringt das ganze Jahr über draussen. Vermeide deshalb einen Temperatursturz und stelle ihn bitte nicht direkt neben eine Wärmequelle (Heizung, Cheminée, Radiator, Ofen etc.). Besser steht der Baum zum Beispiel vor einem Fenster. Hast du eine Bodenheizung? Dann stell den Baum am besten auf ein Holzbrett.

Täglich einmal giessen

Damit die Wurzeln des Baums nicht austrocknen, solltest du den Baum einmal täglich mit einem grossen Glas Wasser giessen. Zusätzlich kannst du ihn jeden zweiten Tag ebenfalls mit etwas Wasser besprühen. So bleiben die Nadeln schön grün.

Tittle 3

Den Baum mit Wasser besprühen, um ihn vor dem Austrocknen zu bewahren.

Täglich einmal giessen

Bitte stutze den Baum nicht und säge auch die Spitze nicht ab. Wenn du gern gärtnerst, warte bis im Frühling.

Achtung: Kerzen

Kerzen bringen weihnachtliche Stimmung ins Wohnzimmer. Bitte verwende aber nur solche, die nicht stark tropfen. So verhinderst du, dass sich der Baum mit Wachs verklebt.

Verwende LED

Eine LED-Lichterkette ist eine praktische Alternative zu Kerzen. Es gibt sie in vielen weihnachtlichen Motiven. Allen gemeinsam ist, dass sie die Brandgefahr deutlich senken. 

SHOP

Jetzt sind sie bereit für einen Baum!